Weingut Strobl Lorenz

Lorenz Strobl

Bereits seit dem Jahr 2002 bewirtschaften Lorenz und Karin Strobl den Familienbetrieb mit einer Fläche von etwa 12 ha unter Verwendung von Pflanzgut aus der eigenen Rebschule, seit 2016 ist auch Sohn Roman, Absolvent der HBLA in Klosterneuburg, mit vollem Einsatz dabei und bringt neben Motivation und Ehrgeiz auch viele Ideen mit.
Pannonisch beeinflusstes Klima, sonnige Hügel und Lehm- und Lössböden schaffen die besten Bedingungen für die Herstellung hervorragender gebietstypischer Weine, sorgfältige Laubarbeit und qualitätsorientierter Schnitt tragen das ihre dazu bei, denn die Qualität beginnt bereits im Weingarten.​

In der modernen Kellerei wird das Traubengut schonend verarbeitet, Weißweine werden temperaturkontrolliert vergoren und frisch-fruchtig, mit ausgewogenem Zucker-Säure-Verhältnis ausgebaut.​ Bei Rotweinen wird eine temperaturgeführte Maischegärung und anschließend ein biologischer Säureabbau durchgeführt.


Die Liebe zu seinem Beruf spiegelt sich in seinen Weinen wider – Lorenz Strobl ist Winzer aus Leidenschaft.

Da die Familie auch sehr gerne miteinander musiziert wurden beide Passionen zusammengeführt und es entstand mit dem Jahrgang 2013 die erste Auflage der Edition ‚Tempo di Vino‘, eine Trilogie intensiver und kräftiger Weine, bestehend aus Weinviertel DAC, Riesling und Zweigelt – frei nach dem Motto: Wein ist Musik in Flaschen.

Lorenz und Karin Strobl
Weingut und Rebschule
Wilhelmsdorferstraße 24
2170 Poysdorf

Telefon: +43 664 / 19 73 278
Email: karinstrobl@aon.at
www.wein-strobl.at

X