Weingut Ebner-Ebenauer

Ebner-Ebenauer

Im Jahr 2007 legten Marion Ebner und Manfred Ebenauer den Grundstein für ihr gemeinsames Schaffen. Erst haben sie geheiratet, dann wurden Marions Negociant-Weinhaus und Manfreds Weingut zusammengelegt und schlussendlich beider Weinmacherkapazitäten gebündelt.

Das Weingut Ebner-Ebenauer war geboren. Und sie haben gut daran getan, denn von Anfang an zählten ihre Weine zu den besten, die das Weinviertel zu bieten hat. Eigenheiten, Kanten und Ecken dürfen sein, was nicht sein darf, sind angepasste Weine. Das Herzstück des Sortiments bilden ausschließlich Einzellagenweine die von mindestens 30ig jährigen Rebstöcken gekeltert werden. Die ältesten Rebstöcke (Grüner Veltliner, Weißer Burgunder, Riesling) sind zwischen 50-66 Jahre alt, und werden als solche auch am Etikett betitelt. Im Keller wird auf große Technik verzichtet, der Wein bekommt die Zeit im Fass die er benötigt. Geerntet wird im 15 Hektar Weingut ausschließlich händisch, selektioniert wird direkt im Weingarten (25kg Kisten). Der Großteil der Weine bekommen Maischestandzeit, werden mittlerweile spontan ohne Temperaturkontrolle im Holz oder Stahl vergoren, und anschließend auf der Feinhefe gelagert.

So sieht sich Manfred Ebenauer nicht als Weinmacher sondern als Weinbegleiter: „Unsere Weine sind unbeeinflusst, brauchen Zeit um sich zu entwickeln, sie sind keine Blender, wirken nachhaltig und sind langlebig. Die Natur schreibt das Drehbuch unserer Weine, wir führen die Regie!“

Weingut Ebner-Ebenauer
Laaerstraße 5
A-2170 Poysdorf

Telefon / Fax: +43 2552 / 2653
Mobil: +43 699/15557100
Email: office@ebner-ebenauer.at
www.ebner-ebenauer.at

X